Digitale Fernpflege

Im Hinblick auf ein dauerhaftes Wohnen und den Wunsch nach mehr Eigenständigkeit und Bewegungsfreiheit wird die Fernpflege im Gesundheitswesen unverzichtbar

Digitale Fernpflege

Die Fernpflege hat einen enormen Mehrwert für den Pflegeprozess. Kameras, Verwaltungsanwendungen und Pflegenotruf-Apps auf einem Tablet oder Smartphone ermöglichen die Fernpflege. Im Hinblick auf ein dauerhaftes Wohnen und den Wunsch nach mehr Eigenständigkeit und Bewegungsfreiheit wird die Fernpflege im Gesundheitswesen unverzichtbar.

Lückenlose Anwendung für die Fernpflege: die CareApp

Die CareApp ist eine vielseitige Anwendung, die sowohl die Sicherheit als auch eine hohe Lebensqualität der Klienten garantiert. Sie ist ein sehr umfassender Ersatz für das klassische Pflegerufsystem. Beispielsweise können Klienten eine Erinnerung für die Arzneimitteleinnahme erhalten, Videoanrufe mit dem Gesundheitsdienstleister tätigen oder Unterhaltungs-Apps starten. Lesen Sie die vollständige Funktionalität auf der CareApp-Seite nach.

  • Einfache und benutzerfreundliche Anwendung
  • Komplettlösung für eine gute Fernpflege
  • Bessere Qualität der Pflege. Bessere Sicht auf den Klienten durch direkte Kontakt- und Überwachungsmöglichkeiten.
  • Klientenkontakt in einem sicheren Umfeld. Die App ist nach ISO 27001 und NEN 7510 zertifiziert und DSGVO/GDPR-geprüft.

Pflegekräften Optionen anbieten – jederzeit aus der Ferne erkennen, ob alles in Ordnung ist

Die CareApp stellt Pflegekräften überall und jederzeit Informationen zur Verfügung, damit sie den Klienten aus der Ferne unterstützen können. Die Pflegekraft erhält Alarme in einer Zentrale oder beispielsweise in der IQ Messenger SmartApp. Die erweiterte Schnittstelle bietet der Pflegekraft viele Vorteile:

  • Effizienz und Zeitersparnis. Pflegekräfte wissen, wann Klienten Pflege benötigen.
  • Fernüberwachung, wie etwa die Kontrolle, ob ein(e) Klient(in) seine/ihre Medikamente eingenommen hat.
  • Automatischer Rückruf oder Anzeigen eines Kamerabildes bei Alarmierung.

Profil-Dashboard

Mit der IQ Messenger SmartApp und dem Profil-Dashboard der Webanwendung können Sie die Systeme jederzeit durch Schieben der Regler ein- und ausschalten. Beispiele dafür sind der Privatmodus einer Kamera, die In- oder Aus-dem-Bett-Erkennung sowie das Einstellen der Kamerabeleuchtung oder der Jalousien usw.

Kameras

Der Einsatz von Kameras ermöglicht virtuelle Nachtrundgänge. Pflegekräfte müssen nicht mehr in jedes einzelne Zimmer sehen und den Schlaf von Klienten oder Patienten stören. Mit einem Blick können sie die Situation im Raum betrachten und Systeme aus der Ferne schalten. Darüber hinaus bietet diese Funktion viele Vorteile beim Empfang von Alarmen. Wenn Sie als Pflegekraft die Situation zuerst analysieren möchten, bevor Sie entscheiden, ob Sie zu einem Klienten oder Patienten gehen, können Sie mit der IQ Messenger SmartApp oder unserer Graphical Floor Plan (GFP)-Anwendung einfach in den Raum schauen.

Weitere Lösungen anzeigen

Alarm fatigue solutions

Reduzierung der Alarmermüdung (Alarm fatigue)

Weiterlesen
Stille medische alarmering

Stille medizinische Alarme

Weiterlesen

Mitarbeiter-Personenschutz mit Standortbestimmung

Weiterlesen

Realisieren Sie Ihre eigene Notrufzentrale

Weiterlesen
Request a demo

Beginnen Sie mit IQ Messenger.
Optimieren Sie das Alarmmanagement

Eine Demo anfordern

Halte mich auf dem Laufenden

Melden Sie sich an und erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates in Ihrer Mailbox

Melden Sie mich an